EJOTT Evangelische Jugend Coburg

sDie Evangelische Jugend Coburg- kurz EJOTT engagiert sich seit über 10 Jahren unter anderem in offenen und gebundenen Angeboten an Grundschulen und weiterführenden Schulen im Landkreis und in der Stadt Coburg und bietet dort Mittagsbetreuung, differenzierte Hausaufgabenhilfe und andere pädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche an. Was wir sonst noch für Kinder und Jugendliche tun ist hier zu erfahren: www.ejott.de

Das Projekt TANDEM-Vielfalt gestalten! wird über die laufende Schulprojektarbeit hinaus an der Grundschule Wildenheid, an der Grundschule in Neustadt bei Coburg sowie an der Mittelschule Heilig-Kreuz in Coburg durchgeführt. Wir freuen uns, dass wir mit dem TANDEM-Vielfalt gestalten!-Projekt diese wichtige Arbeit fortsetzen und weiterentwickeln können.

Die Sozialpädagoginnen sind über ihre Haupttätigkeit in der Grund- und Mittelschule nah an den Kindern und Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund dran. Die regelmäßigen und zuverlässigen Kontakte führen zu einem wertvollem Beziehungs- und Vertrauensverhältnis zwischen den Jugendreferentinnen und den Schüler(innen) sowie zu den Eltern. So können gemeinsam attraktive außerschulische Angebote entwickelt und verwirklicht werden. Durch einen regelmäßigen Kontakt mit dem Jugendmigrationsdienst können aktuelle Informationen, wichtige Erfahrungen und wertvolle Hintergründe in die Arbeit mit einfließen.

Integration-Was ist das??
Aufgrund unserer Erfahrungen sind wir der Meinung, dass soziale Integration in der Jugendarbeit nur dort gelingen kann, wo Kinder und Jugendliche mit unterschiedlicher Herkunft sowie mit verschiedenen Erfahrungen und Fähigkeiten zusammen kommen und etwas gemeinsam tun oder erleben können, so dass gegenseitige Wertschätzung wachsen kann.

Zusammenarbeit mit Migrantenselbstorganisationen – das Tandem:
Bereits im ersten TANDEM-Projekt wurden erste gute Kontakte zur DITIB (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.) in Neustadt bei Coburg und in Coburg sowie zum Türkisch-Deutschen Kulturverein in Neustadt bei Coburg geknüpft, die nun im Nachfolge-Projekt verstärkt und intensiviert werden.

Rückblick-Ausblick:
In den letzten Jahren ist viel Vertrauen gewachsen. Wir möchten den Kindern und Jugendlichen auch weiterhin die Möglichkeit bieten, soziale Kompetenzen zu stärken, Verständnis für unterschiedliche Lebenswelten und –anschauungen zu entwickeln, die Vielfalt der Menschen als Schatz zu entdecken und damit gegenseitige Wertschätzung zu erreichen. Wir wollen Kinder und Jugendliche ermutigen, sich mit ihren Ideen einzubringen, um attraktive Programme zu bieten. Die Mitarbeitenden entwickeln mit ihnen zusammen Projekte oder unterstützen das ehrenamtliche Engagement.

Momentan bieten wir im TANDEM-Vielfalt gestalten!-Projekt an:


TANDEM-Treff für Kinder
Individuelle Lernförderung für Kinder und Jugendliche
Hausaufgabenhilfe für türkische Kinder und Jugendliche
Projekt Fotostory
Dezentrale Projektangebote während der Internationalen Woche in Coburg
Elternberatungskreis

Mehr Infos:
Vorhang auf für Zainab, Max und Elena! (Publikation des ersten TANDEM-Projekts)


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken