CVJM Wuppertal-Oberbarmen

Der CVJM Oberbarmen ist bereits über 16o Jahre alt und liegt im Zentrum des Stadtteils Oberbarmen im Osten der Stadt Wuppertal.

Dieses Stadtviertel ist durch eine enge Bebauung und wenig Freiflächen gekennzeichnet, auch die Einkaufsmöglichkeiten sind wenig attraktiv. Sehr viele der hier lebenden Menschen sind sozial benachteiligt und haben eine Zuwanderungsgeschichte.

In unserem Leitbild nehmen wir die Menschen in unserem Stadtteil besonders in den Blick und sind dort nicht nur mit unseren Angeboten im Haus, sondern auch mit einer mobilen Arbeit auf einem großen Platz tätig. Dazu gibt es Gruppen für Kinder, die Offene Tür und die Offenen Ganztagsgrundschule, in der jeden Tag über 75 Kinder im CVJM-Haus nicht nur zu Mittagessen und Hausaufgaben machen, sondern mit vielfältigen Angeboten wie Klettern, diversen Sportaktivitäten sowie individueller Hilfe gefördert und gestärkt werden.

Fördern möchten wir insbesondere die jungen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte. Das gelingt nun wiederum im Projekt „TANDEM-Vielfalt gestalten“, welches wir in Kooperation mit dem Türkischen Kultur- und Bildungszentrum Wuppertal e.V. in deren Räumlichkeiten durchführen.

Neben einer Hausaufgabenbetreuung für Kinder aller Schulen bieten wir dort eine kleine Jugendfreizeitstätte und stadtteil- und lebensweltorientierte Aktionen zum gegenseitigen Verständnis der verschiedenen Kulturen sowie Kleinprojekte zur Identitätsfindung und Selbstbehauptung für Mädchen als auch erlebnispädagogische Angebote zum Erkennen der eigenen Fähigkeiten und Grenzen für Jungen.

Weitere Informationen unter:
www.cvjm-oberbarmen.de


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken